Aktuelles

25. November 2021

»Helau, Schack! – Es lebe Schack!«

Philipp Elph schreibt in der KrimiLese:

»So lieben wir Schack, der auf der Seite des „kleinen Mannes“ bodenständig lebt und seinem Beruf als Mord-Bekker gewissenhaft nachkommt. [...] Welche Rolle spielte sein Ex-Schwiegervater, der als angesehener Anwalt und Vorsitzender des Elferrats der Narrenbruderschaft zur Crème de la Crème der Mainzer Gesellschaft gehörte. Ist er der, für den er gehalten wird, oder jemand, der ganz anders ist? Der Ex-Schwiegersohn hat so seine Zweifel, denkt an den Panther, der nicht ist, was er ist, sondern ein Tiger. Mit solchen Gedanken beschäftigt sich unser Held – und der Schädel brummt.«
KrimiLese vom 24.11.2021

Foto: A.G.S.
Foto: A.G.S.
19. November 2021

Frisch erschienen: »Helau, Schack!«

In meiner Reihe »Im Schatten des Doms« ist der 3. Band »Helau, Schack!« eingetroffen und die Auslieferung an die ersten Buchhandlungen hat begonnen. Erhältlich ist der Band bislang in folgenden Häusern:

Hugendubel Am Brand (Mainz), Hugendubel Römerpassage (Mainz), Erlesenes Büchergilde (Mainz), Buchhandlung in der Villa Herrmann (Ginsheim-Gustavsburg), Dom-Buchhandlung (Mainz), Buch,Laden Ruthmann (Bodenheim), Buch,Laden Ruthmann (Mz-Hechtsheim), Buchhandlung Wagner (Ingelheim), Buchhandlung Gonsenheim (Mz-Gonsenheim), Cardabela Buchhandlung (Mainz), und Antiquariat am Fischtor (Mainz). Außerdem im Weinkontor Keßler (Mainz) und bei Tabak Landenberger (Inselstraße, Mainz). Weitere folgen.

03. November 2021

Die neue Krimiführung: »Helau, Schack!«

Im November erscheint Bekkers neues Abenteuer »Helau, Schack!«, das für den Altstadtkommissar eine wilde Odyssee durch den Rosenmontag bereithält. Begleiten Sie mich auf einen eineinhalbstündigen Spaziergang durch die Altstadt, bei der Sie Spannung, stimmungsvolle Beschreibungen sowie Reflexionen über Mainz und die Fastnacht erwarten.

ENTFÄLLT BIS AUF WEITERES AUFGRUND DER AKTUELLEN SITUATION

Die neue Krimiführung »Helau, Schack!« findet erstmals am Montag, 29. November um 17 Uhr, statt. Mehr erfahren unter: Mit Schack unterwegs

29. Oktober 2021

»Gutes Neues, Schack!«

Endlich ergab sich die Gelegenheit, Bekkers Silvestergeschichte »Gutes Neues, Schack!« zu präsentieren. Die Burg-Lichtspiele in Ginsheim-Gustavsburg bildeten einen schönen Rahmen.

Das Echo schreibt: »Mit einer Krimilesung des Mainzer Autors Peter Jackob haben sich die „Freunde der Villa Herrmann“ zurückgemeldet. [...] Die humorvolle Lesung rundete Shirin Taschibaeva mit sechs klassischen Cellostücken samt einer Variante von „Somewhere Over the Rainbow“ stimmungsvoll ab.«

Foto: Garrit Lange
Foto: Garrit Lange
22. Oktober 2021

Mit »Unter Kommissaren« im Fastnachtsstrudel

Es war ein kurzweiliger und spannender Krimiabend mit »Narren-Mord« und dem bestens gelauntem Publikum bei der Karnevalsgesellschaft ULK in Laubenheim. Dazu wurde ein Menü mit passenden Weinen serviert, die den Abend kulinarisch perfekt begleiteten. Vielen Dank den VeranstalterInnen.

Uwe Merz schreibt über den Abend: »Vor und mit den Gästen gestaltete sich ein unterhaltsamer Leseabend mit dem kongenialen Kriminalistenduo.«
VRM Lokal vom 18.10.2021

Mit »Unter Kommissaren« im Fastnachtsstrudel
24. August 2021

Lesung und Talk

Mit Belinda Vogt, Jürgen Heimbach und Peter Jackob

Lesungen des Krimiterzetts und interessante literarische Gespräche standen gestern im Wohnzimmer in Wiesbaden auf dem Programm. Vielseitig und spannend ging es zu. Besten Dank allen Beteiligten für ihren Einsatz und die prima Organisation des Amtes für Soziale Arbeit, sowie ein großes Dankschön an das gut gelaunte Publikum.

Foto: Belinda Vogt
Foto: Belinda Vogt
21. August 2021

Mit »Geiseln, Gier und Größenwahn« in Sonnenberg

Mit der Autorengruppe »Dostojewskis Erben« war ich gestern auf dem Literaturfestival im Burggarten in Sonnenberg zu Gast. Präsentiert haben wir in einer szenischen Lesung unser Stück »Geiseln, Gier und Größenwahn«.

Es hat richtig Spaß gemacht, mal wieder gemeinsam auf der Bühne zu stehen, auch dank der prima Stimmung, selbst zu vorgerückter Stunde.

Foto: Jürgen Heimbach
Foto: Jürgen Heimbach
Foto: Anja Baier
Foto: Anja Baier
27. Juni 2021

Mit »Unter Kommissaren« im Kulturforum Werdohl

Gestern war ich mit meinem »Kollegen in Crime« Peter Metzdorf in Werdohl zu Gast. Ich hatte schon fast vergessen, wie schön es ist, vor Publikum aufzutreten.

Gelesen wurde aus »Am Limit« und mit Peter Metzdorf und dem sehr engagierten Publikum über fiktive und reale Verbrechen diskutiert. Vielen Dank an Annette Wolf, die alles ausgezeichnet organisiert hat.

Foto: Annette Wolf
Foto: Annette Wolf
14. Februar 2021

Fastnachtsfeeling mit »Narren-Mord«

»Narren-Mord«, Kapitel 1


Ein weiteres Kapitel gibts unter Medien.

Fastnachtsfeeling mit »Narren-Mord«
16. Dezember 2020

Bestellung »Gutes Neues, Schack!«

Wie in der Allgemeinen Zeitung angekündigt, könnt ihr den neuen Bekker »Gutes Neues, Schack!« oder auch »Frohes Fest, Schack!« per Post zugeschickt bekommen, denn leider sind ja die Buchhandlungen ab sofort geschlossen. Wer möchte, gerne auch signiert. Ein Band kostet 7 Euro, der Versand von einem Exemplar kostet 2 Euro, bei zwei Exemplaren ist der Versand kostenlos. Die Bestellung kann auf Absprache auch in der Altstadt abgeholt werden.
Einfach per Mail unter info(at)peterjackob.de Kontakt mit mir aufnehmen, ich freue mich. Kommt gut durch und bleibt gesund!

Euer Peter Jackob


Bestellung Bücher/Hörspiele

Folgende Buchtitel können beim Antiquariat am Fischtor bestellt werden. Neuauflagen sind in Planung. Auf Wunsch werden die Bücher gerne signiert.

»Frohes Fest, Schack.«
»Kilju. Ein Finnland-Thriller«
»Die Jagdgesellschaft von Billingshurst«

Weiterhin sind folgende Hörspiel-CDs, ebenfalls über das Antiquariat am Fischtor, beziehbar:

»Das Geheimnis von Compton Lodge«
»Die Jagdgesellschaft von Billingshurst«



Krimi-Touren

Tatort Altstadt – mit Kommissar Schack Bekker unterwegs
Mit Christiane Deris und Peter Jackob

Infos und Termine unter:
www.mit-schack-unterwegs.de

Oder:
www.mainz-tourismus.com



Der gespielte Krimi

Literatur trifft Pantomime
Mit Corina Ramona und Peter Jackob

www.der-gespielte-krimi.de



Unter Kommissaren

Wenn Fiktion auf Realität trifft

Eine Krimilesung der besonderen Art. Mit Autor Peter Jackob und dem Mainzer Kommissar Peter Metzdorf. Sind die Krimis um Kommissar Bekker realistisch? Wie sieht Polizeialltag aus?

Infos und Termine unter:
www.unter-kommissaren.de



Termine

Krimis